Willkommen
Ihre Ferienwohnung
Preise Saison 2017/2018
Belegungskalender
Mietbedingungen
Kontakt
Tipps
Impressum
Anfahrt
 


1. Mit Ihrer verbindlichen Reiseanmeldung (schriftlich, telefonisch, per Internet oder eMail ) bieten Sie uns den Abschluss eines Gastaufnahmevertrages an (Buchung ). Der Vertrag ist abgeschlossen, sobald die Ferienwohnung bestellt und von uns schriftlich zugesagt wurde.

2. Der Abschluss des Vertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig, auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen wurde.

3.Der Gast verpflichtet sich mit dem Mietangebot zur Anerkennung dieser Mietbedingungen.

4.Der Vermieter ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung der Ferienwohnung dem Gast Schadenersatz zu leisten.

5.Die Mietzeit schließt die Nutzung am Anreisetag ab 16.00 Uhr und am Abreisetag bis 10.00 Uhr ein.

6.Der vereinbarte Mietpreis beinhaltet Heizung, Wasser, Strom. eine Anzahlung ist nicht zu leisten. Der gesamte Mietpreis ist  bei Bezug der Wohnung fällig.

7.Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu zahlen, abzüglich der vom Vermieter ersparten Aufwendungen. Die Nichterfüllung berechtigt den Vermieter, 90% des vereinbarten Preises für die Mietausfallzeit (nicht anderwertig vermietbare Zeit) zu verlangen. Der Vermieter ist nach Treu und Glauben gehalten, nicht in Anspruch genommene Ferienwohnungen nach Möglichkeit anderwertig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden. Er ist jedoch nicht verpflichtet, sich um eine anderwertige Vermietung des Mietobjektes zu bemühen, wenn und solange der Mieter nicht erklärt, dass er nicht anreist.

8.Die Wohnung darf nur mit der angegebenen max. Personenzahl belegt werden, wobei Kinder als volle Personen zu zählen sind. Bei Überbelegung haben die Eigentümer de Ferienwohnung das Recht überzählige Personen sofort abzuweisen ( außer natürlich Besuch ohne Übernachtung ). Desweiteren ist der Eigentümer aufgrund von Staffelpreisen berechtigt, einen Altersnachweis mitreisender Kinder zu verlangen.

9.Der Mieter hat das Mietobjekt pfleglich zu behandeln und dafür Sorge zu tragen, daß auch seine Mitreisenden, Angehörigen und Gäste die Mietbedingungen und Hausordnung einhalten. Er verpflichtet sich alle entstandenen Schäden -auch unverschuldete -unverzüglich dem Vermieter anzuzeigen. Der Mieter haftet für Beschädignungen, soweit er diese verschuldet oder aus anderen Gründen zu vetreten hat. Die Beweispflicht des Nichtverschuldens obliegt dem Mieter. Er übernimmt die Haftung für verschuldensunfähige Kinder.

10.Die Ferienwohnung wird in sauberem Zustand übergeben. Der Mieter wird gebeten, bei Bezug der Wohnung das Mietobjekt unverzüglich auf vorhandene Schäden zu kontrollieren. Unstimmigkeiten sind sofort dem Vermieter mitzuteilen. Nach Beendigung der Mietzeit ist die Ferienwohnung besenrein zu übergeben ( Geschirr etc. gespült und weggeräumt, Kühlschrank geräumt, Müll entsorgt).